Pilates ist eine Trainingsform welche zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Joseph Hubertus Pilates begründet und seither mit Hinblick auf aktuelle Forschungsergebnisse stetig weiterentwickelt wurde. Im Rahmen des Trainings, wird Wert auf jede Muskelgruppe gelegt, es werden die kleinen oft unterschätzten Muskeln beansprucht und das optimale Zusammenspiel der unterschiedlichen Muskelgruppen gefördert. So wird der ganze Körper von innen nach außen und ausgewogen trainiert und das eigene Körperbewusstsein geschärft. Ein stabiler Körper ist die Folge.

quote-pilates

Der Schwerpunkt liegt im Pilates vor allem auf der Körpermitte welche Bauch- und Rückenmuskulatur sowie den Beckenboden umfasst. Durch die gezielte Atmung im Pilates werden die tiefen Bauchmuskeln angesteuert und der Beckenboden gekräftigt sowie durchblutet, was unsere inneren Organe schützt und die Libido ankurbelt. In weiterer Folge werden nicht nur eine gute Körperhaltung und verbesserte Kraft gefördert sondern ebenso ein wohlgeformte Körper erzielt.

Im Pilates wird sich außerdem auf die kontrollierte und fließende Ausführung von Übungen fokussiert. Dabei sind kleinere Bewegungen oft effektiver und intensiver als große instabile Bewegungsmuster. Durch eben diesen Fokus auf korrekte Ausführung und Körperausrichtung können selbst Bewegungsabläufe im Alltag verbessert werden. Durch eine Vielzahl an Übungen und Variationen werden ständig Muskelreize gesetzt und eine Weiterentwicklung der Ziele gefördert. Ebenso bietet diese Vielfalt die Option auf die individuelle Anatomie und Kondition der Klienten einzugehen.

Pilates in der Pilates Werkstatt involviert einzig das eigene Körpergewicht und die gelegentliche Verwendung von Kleingeräten wie Bällen oder Bändern.

quote-pilates-3